22. Mai 2015

Maienfreude

Der Flieder unter unserem Fenster schickt morgens seinen Duft hinauf zu uns, wenn wir alle noch eine Weile in der Morgensonne im Bett lümmeln (oder toben - je nach dem, von wem die Rede ist). Nach einer Woche mit krankem Baby und sehr wenig Schlaf scheint heute die Sonne von einem blauen Himmel und das Kind ist wieder munter. Und wir gehen 'Schätze' sammeln.

The lilac is sending its sweet perfume through our windows. After a week with a sick baby and lack of sleep the skies are all bright and blue today. My plan to write about patience has to be postponed - outside, outside, life is calling! And we will be collecting treasures once more.

Eigentlich wollte ich heute über die Geduld schreiben, aber heute ist anders wichtiger - hinaus, hinaus, ins Leben!

Einen schönen Freitag und ein feines langes Wochende!
Herzlichst, Lena
 
P.S. Die Sammlung auf dem letzten Bild: Lärche, Hirtentäschel, Waldmeister, Rotdorn, Kastanienblüten, Pusteblumen vom Löwenzahn und Ahornfrüchte






verlinkt mit freutag und skywatch

20. Mai 2015

Not much

Two weeks ago I had this idea of knitting a cardigan for the baby. I pictured myself sitting peacefully under an apple tree overlooking the Baltic sea in beautiful Denmark. The holiday turned out a little different and there was no knitting possible except for the car ride. On top of it, the yarn I choose has been discontinued in my local store. In the end I managed to knit half a doll's cardigan in the car ;-) And I'm now about to finish it. Not much knitting with an active baby around here at the moment!

Vor zwei Wochen hatte ich die Idee, unter einem Apfelbaum mit Blick auf die dänische Ostsee eine Sommerjacke fürs Baby zu stricken. Wie ihr wisst, lief der Urlaub etwas anders und an stricken war kaum zu denken. Außerdem gibt es die von mir gewählte Wolle nicht mehr nachzukaufen. Also habe ich am Ende lediglich eine halbe Puppenjacke im Auto geschafft, ha! Viel Stricken ist hier zur Zeit nicht drin.



 
 
But I'm re-reading 'Cloudstreet' by Tim Winton and enjoy it so much! It's a Australian set family saga: Struggling to rebuild their lives the Pickle family, who've inherited a big house, take in the Lambs as tenants who open up a grocery on the ground floor. Twenty years of shared life bond these two families to each other and to the old house. It's one of those books you wish would never end!
 
And I'm enjoying the crazy growth of may every single day!
 
 
 
And thank you for all your thoughts and comments on the question of dolls and boys and dolls and ears yesterday! On that note and the question how simple in features a doll may be I remembered this one I saw two years ago in an old house in southern Germany. She is a very simple rag doll but she breathes so much love and warmth don't you think?



Aber immerhin lese ich Cloudstreet von Tim Winton - wieder. Ich liebe diese Geschichte von zwei Familien, die durch ein großes Schicksal und ein altes Haus aneinander gebunden werden und deren Leben sich miteinander auf wundersame weise verweben und verstricken. Es ist eines dieser Bücher von denen man sich beim Lesen wünscht, sie mögen nie enden.
 
Und ich erfreue mich an dem irrsinnig wachs-wütigen Mai da draußen!
 
Oh, und danke für all eure Gedanken und Beiträge zu den gestrigen Fragen rund um Puppen und Jungs und Puppen und Ohren!  Die Frage, wie ausgestaltet im Detail eine Puppe sein kann - oder eben nicht - hat mich an diese erinnert, die ich vor zwei Jahren in einem Freilichtmuseum in Süddeutschland entdeckt habe und an die ich immer wieder zurückdenke. Sie ist so einfach und doch so voller Wärme und Liebe.
 
Herzlichst, Lena 
 
verlinkt mit Ginny's Yarn Along und Maschenfein

19. Mai 2015

Puppen für Jungs?

Puppenjunge Arlo ist nun fertig eingekleidet und macht sich auf die Reise zu seiner neuen Familie. Er ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich stelle mir vor, wie er bald mit seinen zwei Jungs zusammen die Welt und das Allgäu entdecken wird.

Ich freue mich immer, wenn ich Puppen für Jungs machen darf. Es kommt selten vor. Warum? Sind Puppen (immer noch) Mädchenkram? Eine Puppe, wie ich sie verstehe, ist ja nicht in erster Linie als 'Baby' gedacht, an dem Kinder eine Elternrolle üben. Puppen sollen auch nicht nur hübsch angezogen und frisiert werden. Eine Puppe kann viel mehr.

waldorfpuppe junge


waldorfpuppe junge

Sie kann dem Kind ein Freund und Gegenüber und gleichzeitig auch ein Spiegelbild sein, mit dem es sein In-der-Welt-sein immer neu erfahren und üben kann. Mit Hilfe der Puppe kann das Kind Alltagssituationen nachspielend verarbeiten - freudige Ereignisse oder Konflikte, beeindruckende Erfahrungen oder große Gefühle.

Streiten, trösten, scheitern, ermutigen und mutig sein, helfen, üben und meistern... Das Kind spielt mit seiner Puppe nach, was es gerade besonders beschäftigt. Der Träger dieser Alter-Ego-Rolle muss weder besonders "schön" noch ausgestaltet sein. Nur menschliche Züge sollte er haben und ein wenig Raum lassen für die Fantasie des Kindes. Eine schlichte Stoffpuppe erfüllt das - für Mädchen und Jungen gleichermaßen. Aber natürlich ist sie 'nur' ein Angebot an das Kind. Nehmen Jungs dieses Angebot weniger gern oder seltener an als Mädchen?

waldorf puppe junge

waldorfpuppe für jungs

Welche Details eine Puppe "braucht" ist sicher Geschmacksache - auch des Kindes. Meine vierjährige Tochter spielt einerseits nach wie vor fast ausschließlich mit "Nüsschen", ihrer allerersten, aus einem Seidentuch und einer Wollkugel geknotete Puppe. Andererseits wünschte sie sich für ihre große Stoffpuppe Nase, Bauchnabel und Ohren. Brauchen Puppen Ohren? Wenn ein Kind sie wünscht, warum nicht? Bei Arlo habe ich es also probiert. Wie gefallen sie euch?
Und haben eure Jungs eine Puppe? Spielen sie mit ihr?

jungspuppe waldorf

Herzlichst, Lena

I'm always happy and excited to make dolls for boys. I still rarely get asked. Why? Why do we still think of dolls as girls' business? I understand a doll not as a 'baby' to practice motherly or fatherly skills but as a friend, counterpart and alter-ego to practice and re-live incidents and conflicts, experiences and emotions. Arguing, helping, consoling, practicing, failure, encouraging... children use their dolls to practice situations that are important and challenging to them. The doll that functions as a 'tool' here doesn't have to be particularly 'pretty' or detailed. Simply human features are important - and to leave some room for the child's imagination. 

Which details a doll 'needs' is a matter of taste. My four year old daughter still mainly plays with 'Nüsschen' a simple knotted doll made from a square piece of silk and a woollen ball. But for her new larger doll she wished for a nose, a belly button and ears. Do dolls need ears? Why not? I've tried some for Arlo. How do you like them?


12. Mai 2015

Schwarm-Kreativität

Sieben Familien und zwei Paare, davon zehn Kinder oder: Achtundzwanzig Freunde. Alle in einem Haus. Losgelöst vom Alltag. Das Meer und die Stille vor der Tür (besonders letztere selten innerhalb). Ein Experiment das nach einer ganz anderen Art von Kreativität verlangt.
 
Jeden Tag staunte ich, wie eine Gruppe unterschiedlichster Menschen eine Gemeinschaft bildet, in der ohne Zwang und Strichliste mit viel Lachen und Improvisation täglich drei Mahlzeiten auf dem Tisch stehen, alle Kinder irgendwann schlafend in ihren Betten liegen, jeden Abend ein Lagerfeuer brennt und sich an allen Ecken anregende Gespräche und inspirierende Begegnungen ergeben.
 
Erholung geht wohl besser in kleinerer und leiserer Runde, aber selten habe ich mich so lebendig, beeindruckt und inspiriert gefühlt nach nur sieben Tagen Auszeit. Und ich habe erlebt: "Einfach machen" lohnt sich.
 
Ganz am Rande, in den wenigen ruhigen Augenblicken
sind Kleid und Hose aus einem flohmarktgefundenen
Kaschmirpulli fertig geworden - sanft und flauschig
für das neue Puppenmädchen der Tochter.
Herzlichst, Lena

Seven days with 28 people including 10 small children. A large and often loud house close to the sea. A time away from the everyday rhythms and chores. Every single day I marvelled at the creativity of a diverse group coming together to create a community. Without a plan or a director there was beautiful food on the table, a fire burning, all children asleep at 7pm and the most inspiring encounters and discussions on every corner every day. I feel thankful and strong and inspired after this adventure. And a little exhausted. In a good way.
 
waldorf puppe kleidung







puppenperrücke häkeln


verlinkt mit creadienstag und upcycling dienstag und frontier dreams

29. April 2015

A Beautiful Life in the Hedge

Do you know Brambly Hedge? I've been fascinated by this hidden world and the beautifully detailed pictures since childhood. My grandmother's sister emigrated to England as a young girl and  always reminded me of these mice leading a life full of festivities and the celebration of seasons and nature. Tante Anni didn't live inside an apple tree but she made the most fluffy scones and steaming pies and she knew how to decorate a bed in a way it almost disappeared under a myriad of floral cushions and fluffy blankets and quilts. She and my grandmother loved each other dearly and the two of them where constantly giggling and singing in the kitchen when together.
 
Kennt ihr Brombeerhag? Ich habe es schon al Kind geliebt. Meine Großmutter hatte eine Schwester, die als junges Mädchen nach England ausgewandert war. Tante Anni lebte nicht in einem Apfelbaum, aber sie buk die leckersten Scones und Pies und machte unglaubliche Sandwiches, die sie diagonal in zwei Dreiecke schnitt und zum 'Tee' servierte. Sie machte die Betten, dass sie unter einer Wolke aus Blumenkissen, Quilts und flauschigen Decken verschwanden. Meine Oma hat sie sehr geliebt und wenn die beiden zusammen waren, hörte man sie immerzu in der Küche singen und kichern.
 
 
 
 
 
I love spring for all the flea markets popping up in the neighbourhood. Look what gorgeous golden shoes I found for the little one! They fit perfectly and really help with their rubber soles to prevent slipping accidents while our baby starts walking (!). And this vintage dress / tunic with crotched lace? I felt so lucky for my finds :-)
 
We will escape for a week to Denmark with a bunch of friends! A week at the sea with nine families and eleven children - it will be an adventure to my liking. I thought I better take some knitting with me. I want to cast on a little shrug or short sleeved cardigan to go with the popcorn shorts you already know. I think this dusty lavender coloured yarn would work well. Even in summer we get a cool breeze and fresh evening temperatures here in northern Germany so wool should be fine even for this season.
 

 
Ich liebe die Frühlingsflohmärkte, auf die man jetzt an jeder Wochenends-Ecke stößt und die zur Schatz-Jagt einladen! Die goldenen Schuhe und das Kleidchen habe ich schon vor einiger Zeit gefunden. Ich finde, sie passen toll zu der Popcorn-Hose. Und nun fahren wir für eine Woche mit neun Familien und insgesamt elf Kindern (!) nach Dänemark an die Ostsee. Da werde ich vielleicht Zeit finden, eine kleine Schulterjacke für das Baby zu stricken, die man an kühlen Sommerabenden dazu kombinieren kann.
 
Herzlichst,
Lena
 
verlinkt mit Ginny's Yarn Along und Maschenfein

28. April 2015

Der Luxus des Übens

Ist es nicht eigenartig, wie manche Dinge auf Anhieb gelingen und andere unzählige Anläufe benötigen? Die Hose für Arlo habe ich aus dem Ärmel geschüttelt. Sie passt wie maßgeschneidert (was sie ja auch ist) und entspricht haargenau meiner Vorstellung.

Im zweiten Falle sprechen wir vom Wurm, der drin steckt. So ergeht es mir mit den Schuhen. Ich tüftle und wiederhole und wurschtle und sinne - es geht nicht. Sie passen leidlich und sie sind auch ganz goldig. Aber hinten sind sie zu kurz, vorne zu krumm, insgesamt nicht leicht genug anzuziehen, mit Senkel nicht wirklich zu bewerkstelligen... Kennt ihr sowas?

Da hilft nichts als Pause machen                     und dann wieder probieren               und wieder.
Und diese Art des Arbeitens ist ja an sich schon ein Luxus, oder?

Herzlichst, Lena

Puppenkleidung waldorf selber machen
Puppenkleidung waldorf selber machen
Isn't it funny how some things work out straight away and others take for ever and ever? These pants for Arlo I just made up at the spur of the moment and they turned out exactly as I imagined. But those shoes? They are giving me a hard time! They fit ok and they are almost cute... but I don't like how low they are at the heal and how warped at the toes plus they aren't easy to put on and shoelaces don't really suit them either. 

Germans would say 'their is a worm in it' meaning the whole process is somewhat problamatic from the core.
So I pause                          and give it another try                     and another....
And this way of working is a luxury in itself, don't you think?

Puppenkleidung waldorf selber machen
verlinkt mit creadienstag und frontier dreams

22. April 2015

Arlo our golden boy

I'm knitting a hat for the golden boy. We've finally decided to Name him 'Arlo'. I use the same fake mini cable pattern as for the little cardigan for 'Aruna' a while ago. Spring is all around and I'm 'reading' this lovely picture book 'Spring' by Eva Maria Ott-Heidmann to the Baby. It was one of our favourites with the big sister. And we kept the tradition of singing seasonal songs that go well with each picture. 'Alle Vögel sind schon da', 'Es tönen die Lieder', 'Kuckuck, kuckuck ruft's aus dem Wald', 'Auf unserer Wiese gehet was', 'Im Märzen der Bauer'... What is your favourite song for this time of the year?

There is a book for each season - spring, summer, autumn and winter - with the most lovely pictures (and no text) about the development in nature and the related festivities like harvest festival, Sankt Martin and Christmas.
Ich stricke eine Mütze für den Goldjungen. Wir haben uns endlich entschieden, ihn Arlo zu nennen! Das Minizopfmuster habe ich auch bei der Jacke für das kleine Puppenmädchen Aruna verwendet. Der Frühling umweht und mit Macht und wir 'lesen' wieder das alte Bilderbuch 'Frühling' von Eva Maria Ott-Heidmann von damals - nun mit dem Baby. Auch die Tradition, passende Lieder zu den Bildern zu singen, haben wir beibehalten. 'Alle Vögel sind schon da', 'Es tönen die Lieder', 'Kuckuck, kuckuck ruft's aus dem Wald', 'Auf unserer Wiese gehet was', 'Im Märzen der Bauer'... Was ist euer Lieblingslied für den Frühling?

waldorfpuppe, puppenkleidung stricken
waldorfpuppe, puppenkleidung stricken
waldorfpuppe, puppenkleidung stricken